Konferenzen 1998 - 2019

2009 - Heidelberg: 20 Jahre danach. Von den friedlichen Revolutionen zur Europäischen Integration

 
 

Das zwanzigjährige Jubiläum der friedlichen Revolutionen in Mitteleuropa im Jahre 2009 stand im Mittelpunkt der Konferenz. Ausgehend von gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Veränderungen, die sich seither vollzogen haben, wurde der Blick insbesondere auf den zukünftigen Weg Deutschlands und Tschechiens in der Europäischen Union gerichtet.

Programm

Print Media Academy, Kurfürstenanlage 60
 
9.00 - 9.30 Eröffnung der Konferenz
Prof. Gert Weisskirchen, MdB, und
Senator Dr. Luděk Sefzig
Vorsitzenden des Beirats des Deutsch-Tschechischen Gesprächsforums
 
Grußwort
Lothar Binding, MdB
 
9.30 - 10.00 Auftaktrede
Dr. Vladimír Špidla
EU-Kommissar für Arbeit, Soziales und Chancengleichheit / Premierminister der Tschechischen Republik a. D.
 
10.00 - 10.15 Kaffepause
 
10.15 - 12.15 20 JAHRE NACH DER „WENDE“ – GESELLSCHAFTLICHE STANDORTBESTIMMUNGEN
„Was verbindest du mit dem Jahr 1989?“
Kurzfilm des Deutsch-Tschechischen Jugendforums
 
Moderation:
Dr. Karel Müller
Wirtschaftsuniversität Prag, Autor des Buches „Češi a občanská společnost“ / „Die Tschechen und die Zivilgesellschaft“
 
Referenten:
Dr. Kamila Bendová
Tschechische Dissidentin und Unterzeichnerin der Charta 77
 
Prof. Dr. Raj Kollmorgen
Juniorprofessor für Soziologie und Europastudien an der Universität Magdeburg, Sprecher des Zentrums für Transformationsforschung Magdeburg
 
Dr. Petr Koura
Historiker, Karls-Universität Prag
 
Doris Liebermann
DDR-Oppositionelle, Journalistin
 
12.15 - 13.00 Mittagsbuffet
 
13.00 - 13.30 MITTAGSMATINEE
Musikschule Neckargemünd
Querflöte: Anna-Katharina Brox, Jessica Eberhard, Lea Kraus, Hannah Wittbrodt
Leitung: Bärbel Dal Col
Musikschule Jindřichův Hradec
Querflöte: Petra Trsková, Jana Zemanová, Veronika Rybková
Leitung: Jarmila Kulhavá, Marian Mikula, Jan Krch
 
13.30 - 15.30 VON DER TRANSFORMATION ZUR INTEGRATION – RÜCKSCHAU UND BILANZ DER WIRTSCHAFTLICHEN UMSTRUKTURIERUNG SEIT 1989
„Gibt es für dich noch Grenzen in Europa?“
Kurzfilm des Deutsch-Tschechischen Jugendforums
 
Moderation:
Miriam Neubert
Wirtschaftskorrespondentin in Prag bei Germany Trade and Invest (gtai)
 
Referenten:
Prof. Dr. Horst Brezinski
Wirtschaftswissenschaftler, TU Freiberg
 
Dr. habil. Pavel Mertlík
Chefökonom der Raiffeisenbank in Prag, Finanzminister der Tschechischen Republik a. D.
 
Prof. Dr. Dirk Tänzler
Soziologe, Universität Konstanz
 
15.30 - 16.00 Kaffeepause
 
16.00 - 18.00 ZUKUNFTSWEGE – DEUTSCHLAND UND TSCHECHIEN GEMEINSAM IN DER EUROPÄISCHEN UNION
„Was wünschst du dir für eine gemeinsame Zukunft Deutschlands und Tschechiens?“
Kurzfilm des Deutsch-Tschechischen Jugendforums
 
Moderation:
Dr. Anneke Hudalla
Redakteurin der tschechischen Zeitschrift Respekt
 
Referenten:
Tomáš Němeček
Redakteur der Tageszeitung Lidové noviny
 
Dr. Vladimír Špidla
EU-Kommissar für Arbeit, Soziales und Chancengleichheit, Premierminister der Tschechischen Republik a. D.
 
Dr. Alexandr Vondra
Mitglied des tschechischen Senats / Außenminister a. D. / stellvertretender Ministerpräsident für Europäische Angelegenheiten der Tschechischen Republik a. D.
 
Dr. Volker Weichsel
Redakteur der Zeitschrift Osteuropa
 
18.00 - 18.45 RESÜMEE DER KONFERENZ und ERÖFFNUNG DES DEUTSCH-TSCHECHISCHEN KULTURABENDS
Prof. Gert Weisskirchen, MdB, und
Senator Dr. Luděk Sefzig
Vorsitzende des Beirats des Deutsch-Tschechischen Gesprächsforums,
 
ab 19.00 Buffet-Abendessen

2009 - Heidelberg: 20 Jahre danach. Von den friedlichen Revolutionen zur Europäischen Integration
 
Foto: Ondřej Staněk
2009 - Heidelberg: 20 Jahre danach. Von den friedlichen Revolutionen zur Europäischen Integration
 
Foto: Ondřej Staněk
2009 - Heidelberg: 20 Jahre danach. Von den friedlichen Revolutionen zur Europäischen Integration
 
Foto: Ondřej Staněk
2009 - Heidelberg: 20 Jahre danach. Von den friedlichen Revolutionen zur Europäischen Integration
 
Foto: Ondřej Staněk
2009 - Heidelberg: 20 Jahre danach. Von den friedlichen Revolutionen zur Europäischen Integration
 
Foto: Ondřej Staněk
2009 - Heidelberg: 20 Jahre danach. Von den friedlichen Revolutionen zur Europäischen Integration
 
Foto: Ondřej Staněk
2009 - Heidelberg: 20 Jahre danach. Von den friedlichen Revolutionen zur Europäischen Integration
 
Foto: Ondřej Staněk
2009 - Heidelberg: 20 Jahre danach. Von den friedlichen Revolutionen zur Europäischen Integration
 
Foto: Philipp Rothe
 
zurück